Winterpause adé - Hartmann-Elf startet in die Vorbereitung - ⚽️ TSV Cossebaude e. V.

Die Winterpause neigt sich dem Ende zu und nach fünf Wochen der Ruhe rollt der Ball wieder in Cossebaude. Am 22. Januar bittet Dirk Hartmann seine Männer zum Trainingsauftakt auf den Kunstrasen am Gohliser Weg. Nachfolgend blicken wir auf die Wochen der Vorbereitung und geben einen Überblick der anstehenden Termine in den kommenden Wochen.

Kräftemessen mit Wermsdorf, Wilsdruff, Weixdorf und Reinhardtsdorf

Vier Testspiele und das alljährliche Trainingslager stehen auf der Agenda um das Team optimal für die anstehenden Aufgaben in der Sparkassenoberliga vorzubereiten. Zum Auftakt der Vorbereitungsspiele empfängt die Hartmann-Elf den FSV Blau-Weiß Wermsdorf in Cossebaude. Die Gäste kommen aus der Nähe von Grimma und spielen in der Ur-Krostitzer Nordsachsenliga (Kreisoberliga) um ihre Punkte. In die Winterpause gingen sie auf Platz 4 liegend mit 21 Punkten. Auf den Tabellenführer ESV Delitzsch haben die Wermsdorfer bereits 15 Punkte Rückstand, gegenüber dem zweiten Platz hingegen nur 5 Zähler weniger.

Eine Woche später gastiert die Hartmann-Elf bei der zweiten Vertretung der SG Motor Wilsdruff, die ihre Ligaspiele in der Kreisliga A im Kreis Sächsische Schweiz / Osterzgebirge austrägt. In der Tabelle rangieren die Hausherren mit 17 Punkten und einem Nachholer auf dem 5. Platz. Mit der Ausgangslage von derzeit 14 Punkten Abstand auf die Aufstiegsränge werden die Hausherren mit dem selbigen wohl nichts mehr zu tun haben.

Das dritte Testspiel bestreitet Cossebauder wieder auf heimischen Geläuf. Zu Gast wird die SG Weixdorf aus der Landesklasse Ost sein. Die Mannschaft von Trainer Holger Steinhardt belegt ihrerseits den 7. Rang in der Tabelle und hat sich als oberstes Ziel wohl den Ligaverbleib gesteckt. Gemessen an der guten Arbeit der vergangenen Jahre und 5 Punkten Vorsprung auf die Abstiegsränge, stehen die Vorzeichen dafür sehr gut.

Kein Platz in Teplice – Trainingslager in Reinhardtsdorf

Am Wochenende vor dem Punktspielstart reist die Hartmann-Elf dann ins Trainingslager nach Reinhardtsdorf. Aufgrund fehlender Trainingsplatzkapazitäten ist eine Reise nach Teplice, wie in den vergangenen Jahren, nicht möglich gewesen und so findet man sich in der winterlichen Sächsischen Schweiz ein.

Genächtigt wird im Hotel Panorama Wolfsberg und bis zum Trainingsplatz sind es nur anderthalb Kilometer. Gegen die beheimatete SG Traktor Reinhardtsdorf bestreitet der TSV dann auch gleich die Generalprobe für den Ligastart. Die Gastgeber rangieren in der TEAMBRO-Kreisoberliga auf dem 8. Platz und dürften weder mit dem Aufstieg noch mit dem Abstieg in Berührung kommen. Während des Aufenthalts in Reinhardtsdorf werden die Trainer das Team zusätzlich zu insgesamt vier Einheiten auf dem Platz und einer Videoanalyse begrüßen.

Ein Neuzugang, ein Abgang und ein Rückkehrer

Aber nicht nur die Planung der Vorbereitung sorgte für arbeitsreiche Wochen des Funktionteams. Denn auch mit Blick auf den Kader gibt es Neuigkeiten zu vermelden. André Herbrig wird den TSV Cossebaude verlassen und steht ab der Rückrunde nicht mehr zur Verfügung. Der 23-Jährige stieß im Sommer zur Mannschaft und gab nun seinen Abschied aufgrund eines erneuten Wohnortwechsels bekannt. Wohin es André zieht ist noch nicht bekannt, wir möchten aber an dieser Stelle nochmal unseren Dank aussprechen und wünschen für die Zukunft alles Gute.

Neu hinzu kommt Franz Gottschaldt vom Meißner SV 08 nach Cossebaude. Der 19-Jährige verbrachte seine gesamte Jugendzeit bei den Domstädtern und ist in der Defensive vielseitig einsetzbar. Trainer Dirk Hartmann freut sich auf seinen neuen Schützling, der zukünftig mit der Rückennummer 6 für Cossebaude auflaufen wird. Schmerzlich vermissen wird der Trainer hingegen David Schwarz und Martin Wagner. Bei beiden ist die Rückkehr ins Mannschaftstraining verletzungsbedingt noch nicht abzusehen. Max Haller wird hingegen nach seinem Praktikum und Zweitspielrecht für die TSG Buhlbronn wieder in Cossebaude erwartet. Der 22-Jährige kam für die Schwaben allerdings nur zwei Mal zum Einsatz und kurierte anschließend eine Verletzung aus. Mit der Wintervorbereitung will nun auch er wieder voll angreifen.  

Überblick Wintervorbereitung:

  • 03.02.2018 13 Uhr Testspiel FSV Blau-Weiß Wermsdorf (H)
  • 09.02.2018 14 Uhr Testspiel SG Motor Wilsdruff II (A)
  • 16.02.2018 14 Uhr Testspiel SG Weixdorf (H)
  • 23.02.2018 14 Uhr Testspiel SG Traktor Reinhardtsdorf (A)
  • 22.02.2018 – 24.02.2018 Trainingslager Reinhardtsdorf
  • 03.03.2018 11 Uhr Sparkassenoberliga SG Gebergrund Goppeln (A)