Niederlage im letzten Heimspiel - ⚽️ TSV Cossebaude e. V.

Bericht geschrieben von Eisy:

Heute standen wir wieder zur gewohnten Zeit 9 Uhr auf unserem Platz. Wir traten gegen Hainsberg an, gegen denn wir auch unser Pokalspiel am 23.06.2018 bestreiten werden.
Im Tor stand diesmal unsere Ive, die Ihr bestes gegeben hat um den Kasten sauber zu halten. Das Spiel startete etwas holbrig in den ersten 10 Minuten, denn da gelang es Hainsberg schon 2 Tore zu schießen. Doch wir ließen uns nicht unter kriegen und fanden dann doch noch gut ins Spiel was Susi fabelhaft zum 1:2 und 6 Minuten später zum 2:2 umsetzte.
Wir erspielten uns gute Chancen und so gelang es Bibi durch eine Flanke das 3:2. Das lies nun der Gegner nicht auf sich sitzen und schoss noch vor der Halbzeit das 3:4.
Voll motiviert durch unseren Trainer Ingo, der trotz des Rückstandes uns für die schöne spielerische Leistung lobte, startete das Spiel wieder pünktlich. Einige Chancen hatten wir noch, doch der Ball wollte einfach nicht ins Tor. Und somit war Hainsberg wieder gut im Rennen und gelang es noch 4 Tore zu schießen. Auch ein Strafstoß den Ive ausführte, konnte leider nicht verwandelt werden.
So ging das Spiel mit dem Entstand 3:8 zu ende. Wir danken Ive für Ihren Einsatz im Tor und bereiten uns jetzt weiterhin auf unser Pokalspiel in Sebnitz vor.

Fazit vom Trainer:
Im heutigen Spiel konnte ich viele Eindrücke für das Pokalspiel am 23.06.18 sammeln. Das Ergebnis war ein wenig zu hoch, in der 2 Hälfte haben wir es verpasst das Spiel offener zu gestalten. Dies lag mut Sicherheit auch daran, dass viele Wechsel durchgeführt wurden, sodass einige Spielerinnen auf Positionen getestet wurde auf denen sie nicht so oft gespielt haben. Ich freue mich aber schon auf das Finale in dem Hainsberg zwar Favorit ist, doch ihr mit großer Wahrscheinlichkeit mehr als eine gute rolle spielen könnt. Den Hainsberger Frauen drücken wir für nächsten Sonntag die Daumen, hier habt ihr es selvst in der Hand euren einzigen Titel zu holen;)