André Herbrig Archives - ⚽️ TSV Cossebaude e. V.
André Herbrig wechselt zum TSV Cossebaude

André Herbrig wechselt zum TSV Cossebaude

Mit André Herbrig kann der TSV Cossebaude den vierten Neuzugang des Sommers präsentieren. André war zuletzt beim FC Bad Liebenwerda in der Landesklasse Süd, Brandenburg aktiv und fühlt sich im Mittelfeld zu Hause. Der 23-Jährige, der sich zum Trainingsauftakt am Gohliser Weg vorstellte und Trainer Dirk Hartmann überzeugte, zog aufgrund seiner Tätigkeit nach Dresden. Er selbst sagt zu seinem Wechsel:

André Herbrig:

Nach dem endgültigen berufsbedingten Umzug von Berlin nach Dresden, kam für mich nur in Frage bei einem regionalen Verein zu spielen. Daraufhin entschied ich mich letztendlich für den TSV Cossebaude.

Er spielte seit dem Kindesalter beim FC Bad Liebenwerda bevor es ihn in der U17 zum JFV Elster-Röder zog. Für seine Ausbildung ging er später nach Frankfurt an der Oder und war dort drei Jahre lang für den SV Blau Weiss Markersdorf aktiv. Berufsbedingt zog es ihn nach seiner Ausbildung in die Hauptstadt und so hielt er sich in Berlin bei unterschiedlichen Vereinen fit. Im Anschluss kehrte André zum FC Bad Liebenwerda zurück. Von da bringt er die Erfahrung von 35 Spielen aus der Landesklasse mit. Vielseitig im defensiven Mittelfeld einsetzbar wird er zukünftig die Rückennummer 6 beim TSV Cossebaude tragen. Trainer Dirk Hartmann war nach den ersten Trainingseinheiten von André auf dem Cossebauder Rasen angetan und äußerte sich ebenfalls zum Wechsel.

Dirk Hartmann:

André Herbrig ist ein Spieler den wir universell einsetzen können. Er bringt die Fähigkeiten mit und weiß, auch aufgrund seiner Erfahrung aus der Landesklasse, worauf es im Spiel ankommt. Ihn werden wir sehr schnell in die Mannschaft integrieren können und wir freuen und dass er mit an Bord ist.

André, herzlich Willkommen in Cossebaude, wir freuen uns auf dich.