Belinda Hörnig Archives - TSV Cossebaude e. V.
Winterbilanz der Abteilung Leichtathletik

Winterbilanz der Abteilung Leichtathletik

Bisherige Winterbilanz der Abteilung Leichtathletik des TSV Cossebaude

In der Hallensaison sind die Wettkampfmöglichkeiten für uns Leichtathleten stark eingeschränkt, da
es nicht genügend geeignete Hallen gibt. Umso stärker ist der Zuspruch, wenn die Chance besteht,
unter den sehr guten Bedingungen, die die DSC-Halle im Ostragehege bietet, den individuellen
Leistungsstand zu überprüfen.
Am 18. November war das bei den Kreismeisterschaften möglich. 207 Teilnehmer aus 10 Vereinen
Dresdens und der Umgebung trafen sich zu diesem Kräftemessen. 20 Podestplätze durch Amelie
Tschirch, Belinda Hörnig, Paul Briesofsky, Alva Leibling, Connor Zein, Matilda Hillwig, Helene
Schneider, William Seidel, Fiete Roßberg, Ludvig Klaeck, Vincent Wagner, Isabel Hillman, Dominik
Kaden, Simon Meischner, Lisanna Gey und Malte Schörk waren die Ausbeute für den TSV
Cossebaude.

Am 17.12. fand dann unsere Weihnachtsfeier statt. Besonders interessant für die anwesenden Kinder
und Jugendlichen und deren Eltern war sicher der Anfangsteil mit Videos zur Leichtathletik-EM der
U20 in Jerusalem im August 2023, noch dazu unter Anwesenheit von unserem Ivo, der ja großen
Anteil am Gewinn der Bronzemedaille für Deutschland in der 4x100m-Staffel hatte. Sehr aufmerksam
verfolgten alle die Fotopräsentation zu sportlichen Höhepunkten der Saison und den Bildern von
unseren Trainingslagern. Aber auch die anderen Programmpunkte, wie die zum Teil sehr emotionale
Verabschiedung von fünf Sportlerinnen und Sportlern zu den Leistungsstützpunkten DSC und Riesa
und die Verabschiedung von Sandra und Karsten Roßberg (nochmals vielen Dank für euer
Engagement in Cossebaude) sowie die Auszeichnungen von erfolgreichen Kindern und Jugendlichen
unserer Abteilung (siehe Foto) passten gut in die Veranstaltung.

Unmittelbar nach der kurzen Weihnachtspause stand mit den Ostsächsischen Meisterschaften am
6. Januar (wieder in der DSC-Halle) der absolute Höhepunkt der Hallensaison auf dem Programm.
Unter den 385 Teilnehmern aus 33 Vereinen traten auch 21 Mädchen und Jungen unseres Vereines
in ihren Spezialdisziplinen an. Erwartungsgemäß war hier die Medaillenausbeute für Cossebaude
geringer als am 18.11., bedingt auch durch die Delegierung einiger unserer Leistungsträger zum DSC
und nach Riesa. Aber immerhin gelangen uns in qualitativ und quantitativ ausgesprochen starken
Feldern 15 Endkampfplatzierungen und mit Emil Uhlmann im Hochsprung, Matilda Hillwig im
Weitsprung, Nele Ceccetti im Weitsprung, Malte Schörk, William Seidel, Simon Meischner und Paul
Briesofsky (mit der Staffel) auch Podestplatzierungen.

Jetzt wird weiter trainiert und im April beginnt dann die Freiluftsaison…

Peter Belger