Gunter Lehmann Archives - ⚽️ TSV Cossebaude e. V.
TSV Cossebaude Leichtathletik für 2022 erneut zum Talentstützpunkt ernannt

TSV Cossebaude Leichtathletik für 2022 erneut zum Talentstützpunkt ernannt

Der TSV Cossebaude wurde für 2022 erneut zum „Talentstützpunkt Leichtathletik“ ernannt Dem TSV Cossebaude wurde vom Landessportbund Sachsen (LSB) für das Jahr 2022 erneut der Status „TALENTSTÜTZPUNKT“ in der Sportart „Leichtathletik“ zuerkannt. Mit dieser Berufung wird die besonders erfolgreiche Nachwuchsarbeit des Vereins und insbesondere des Trainerteams anerkannt und honoriert. Die Ernennung erfolgte durch den Präsidenten des Landessportbundes Sachsen, Herrn Ulrich Franzen sowie Herrn Thomas Weise, Leiter des Olympiastützpunktes (OSP) Sachsen.
Die erneute Berufung zum Talentstützpunkt Leichtathletik ist zuvorderst den hervorragenden Leistungen des Leichtathletik-Trainer-Teams zu verdanken. Zu Ihnen gehören: Falk Ziebold, Gunter Lehmann, Mathias Hoffmann, Karsten Roßberg, Sandra Roßberg, Carla Lichtenberger, Silke Kießling und Peter Belger. Im Ehrenamt an Nachmittagen, Abenden und unzähligen Wochenenden motivieren sie die Ihnen anvertrauten Schützlinge zu Bestleistungen. Sie sorgen damit nicht nur im Stadtgebiet Dresden sondern auch sachsenweit, im mitteldeutschen Raum und bis hin zu Deutschen Meisterschaften mit „Leichtathletiktalenten made in Dresden, made in Cossebaude“ für Aufsehen. Mit den jungen Athleten erzielen sie Jahr auf Jahr äußerst respektable und ehrenwerte, höchst honorable Ergebnisse.
Der TSV Cossebaude mit der Abteilung Leichtathletik ist mit dieser Ernennung einer von 16 Leichtathletik Talentstützpunkten in Sachsen. Derzeit verfügen im nahen Umkreis der Oberelbe nur der Dresdner SC 1898 hier in Dresden, der Sportverein Elbland Coswig-Meißen e.V. in Coswig, in Pirna der Leichtathletiksportverein Pirna sowie in Riesa der Sportclub SC Riesa über diese Auszeichnung.

Burkhard Fischer