Maximilian Kaul wechselt zum TSV Cossebaude - ⚽️ TSV Cossebaude e. V.

Der TSV Cossebaude freut sich den nächsten Neuzugang für die Saison 2018/2019 begrüßen zu können. Maximilian Kaul wechselt vom Meißner SV zum TSV Cossebaude.

Der Linksfuß fühlt sich auf der linken Außenbahn am wohlsten, ist auf dieser variabel einsetzbar und wird zukünftig mit der Rückennummer 16 für die Elf von Dirk Hartmann auflaufen. Der Trainer sagte über Max gegenüber tsv-cossebaude.de.

Dirk Hartmann:

Mit Maximilian kommt ein hoch interessanter Spieler zu uns. Er wurde uns von einem ehemaligen Teammitglied empfohlen. Max ist mit seinen 21 Jahren noch jung und kann noch viel lernen. Sobald er sich richtig eingewöhnt hat, werden wir noch viel Freude mit ihm haben.

Max begann seine Laufbahn in der U11 beim GFC Rauschwalde. Noch als U19 Spieler wechselte er zu Gelb-Weiß Görlitz und spielte dort in der zweiten Mannschaft. Sein zweites Jahr in der U19 spielte er wieder bei seinem Heimatverein in Rauschwalde ehe der 20-Jährige im letzten Sommer zum Meißner SV ging und dort hauptsächlich in der zweiten Mannschaft zum Einsatz kam. Auch er freut sich, dass der Wechsel zu Stande gekommen ist.

Maximilian Kaul:

Ich habe mich aufgrund der sportlichen Möglichkeiten und der geringeren Distanz für einen Wechsel nach Cossebaude entschieden. Als junger Spieler hoffe, ich mein eigenes Spiel verbessern zu können und möchte somit auf lange Sicht der Mannschaft weiterzuhelfen.

Maximilian, herzlich Willkommen in Cossebaude, wir freuen uns auf dich.